Kanzleitresor    +49 (0)2161 551381     info@innovaGmbh.net

Innova Steuerberatung

Welche Software für Freelancer?

Da Freelancer nicht dazu verpflichtet sind eine doppelte Buchhaltung zu führen, sondern eine einfache Buchführung ausreicht, fällt der Arbeitsaufwand normalerweise geringer aus.

Aus diesem Grund kann es sich anbieten die Buchhaltung selbst zu machen anstatt an den Steuerberater abzugeben.

Mit Hilfe von speziellen Softwares für Freelancer wird die Buchführung einfacher und schneller. Besonders für Buchhaltungsanfänger sollte eine Software ausgewählt werden, die Angaben

gegenchecken und Fehlermeldungen abgeben kann. Zusätzlich muss entschieden werden, welche Funktionen erfüllt werden sollen, z.B. nur die Buchhaltung oder auch Lohn und Gehalt.

Neben der Software die es zu kaufen gibt, gibt es auch Buchhaltungsdienste für die Cloud. Diese haben den Vorteil, dass sie nicht stationär an einen Rechner gebunden sind, sondern

immer innerhalb der Cloud zur Verfügung stehen.

Sowohl für eine Software als auch für einen Cloudservice gibt es zahlreiche Programme. Einige mögliche Programme sind unter den folgenden Links aufgelistet:

 

Debitoor:

https://debitoor.de/funktionen/buchhaltung

Lexware:

https://www.lexware-buchhaltung-2021.de/?chorid=03862300&em_src=retarget&em_cmp=google_LP/00_buha_LP-2020_[]_RLSA/lexware_buchhaltung/Lexware%20buchhaltung&gclid=EAIaIQobChMIyrzEwPfx8gIVPkaRBR08cQS8EAAYASAAEgKHyvD_BwE

WISO 365:

https://www.buhl.de/buero/buchhaltungssoftware-lp/?utm_source=google&utm_medium=cpc&utm_campaign=brand_wiso&utm_account=713-965-7205&utm_term=buchhaltung%20wiso&utm_content=&utm_matchtype=p&utm_network=g&utm_device=c&utm_devicemodel=&utm_creative=510862439277&utm_adposition=&utm_locphysical=1003858&gclid=EAIaIQobChMIhOLA1_fx8gIVBs13Ch2zMANdEAAYASAAEgLby_D_BwE#tve-jump-17a3d7d66b8

SevDesk:

https://sevdesk.de/buchhaltungssoftware/

Quelle: t3n.de digital pioneers